Wir sind für Sie da: 08823/932320

Unsere aktuellen Stellenangabe

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Anmerkung zu Stellenangeboten in der Pflege und Hauswirtschaft:
Diese Tätigkeiten können von Müttern mit Kindern sehr gut erfüllt werden. Wir nehmen bei der Stundenaufteilung Rücksicht darauf.

 

    Meldet Sie sich bitte per Tel. 08823-932320 oder per Mail pdl-mw@die-pflegemacher.de

     

     

    Stellenbeschreibung für die angelernte Pflegehilfskraft

    1. Bezeichnung der Stelle
    Angelernte Pflegehilfskraft

     

    2. Ziele

    • Individuelle, ganzheitliche und aktivierende Pflege unter Berücksichtigung des Pflegeleitbildes, der Pflegeplanung sowie aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse
    • Mitarbeit bei der Pflegeplanung und Pflegedokumentation
    • Aktive Mitarbeit bei der Gestaltung und Sicherung der Pflegequalität
    • Berücksichtigung der Qualitätskriterien unseres Pflegedienstes und der gesetzlichen Vorgaben

     

    3. Arbeitszeit und Urlaubsregelung
    bedarfsorientierter Einsatz. Die Urlaubsregelung erfolgt laut Arbeitsvertrag nach Absprache mit dem Inhaber.

     

    4. Stellung im ambulanten Pflegedienst
    Direkte Vorgesetzte:

    • Geschäftsleitung
    • Verantwortliche Pflegefachkraft
    • Stellvertretende Pflegefachkraft
    • Pflegefachkraft

     

    5. Grundlegende Anforderungen

    • Einwandfreies Führungszeugnis
    • Vorhandener Führerschein zum Führen eines Dienstwagens
    • Nachweis von Schulungsmaßnahmen

     

    6. Aufgaben und Tätigkeiten

    • Pflegehilfsmittel reinigen, desinfizieren und aufräumen
    • Betten abziehen und beziehen
    • Für Sauberkeit im Haushalt der Patienten sorgen
    • Einkauf
    • Wäscheversorgung
    • Allgemeine Krankenbeobachtung
    • Übernahme, Beaufsichtigung und Unterstützung bei der Körperpflege unter Beachtung der aktivierenden Pflege sowie aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse
    • Durchführung prophylaktischer Maßnahmen unter Anleitung einer Pflegefachkraft
    • Patienten betten, lagern und bewegen unter Hinzuziehen erforderlicher Lagerungshilfen
    • Essen zubereiten, bewegungsbeschränkten Patienten das Essen anreichen
    • Behandlungspflegerische Tätigkeiten entsprechend der Qualifikation unter Anleitung einer Pflegefachkraft im Einzelfall und unter Beachtung aller hierzu einschlägigen Bestimmungen und gesetzlichen Regelungen
    • Mithilfe bei speziellen Pflegemaßnahmen und Krankenbehandlungen nach Anweisung
    • Unterstützung der Pflegefachkräfte bei der Erstellung und Evaluation individueller Pflegeplanungen
    • Vollständiges und lückenloses Führen der Pflegedokumentation im eigenen Kompetenzbereich
    • Mitarbeit bei der Sicherstellung des Pflegeprozesses
    • Patientenbeobachtung und schnellstmögliche Berichterstattung über Veränderungen in der Pflegesituation an die Verantwortliche Pflegefachkraft
    • Sicherstellung der Pflege- und Versorgungsqualität
    • Anleitung und Motivation der Patienten zur Übernahme und Wiedererlangung verlorener Fähigkeiten
    • Einbeziehung pflegender Angehöriger in die pflegerischen Maßnahmen
    • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen
    • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltung
    • Durchführung qualitätssichernder Tätigkeiten nach Anweisung

    Stellenbeschreibung für die Hauswirtschaft

    1. Bezeichnung der Stelle
    Hauswirtschaftskraft

     

    2. Ziele

    • Gesundheit der Patienten erhalten, schützen und fördern
    • Sicherstellung der hauswirtschaftlichen Versorgung
    • Aktive Mitarbeit bei der Gestaltung und Sicherung der Pflegequalität und Sicherung der Qualität der hauswirtschaftlichen Versorgung
    • individuelle, ganzheitliche, aktivierende Versorgung und Betreuung unter Berücksichtigung des Pflegeleitbildes, der Pflegeplanung und der erarbeiteten Pflegestandards, insbesondere in den Bereichen Mobilität, Ernährung sowie hauswirtschaftliche Versorgung
    • Erfüllung der anfallenden hauswirtschaftlichen und Betreuungs-Aufgaben nach aktuellen, anerkannten pflegerisch/medizinischen Erkenntnissen
    • Beobachtung, Pflegedokumentation
    • Aktive Mitarbeit bei der Gestaltung der Arbeitssituation
    • Entwicklung unseres Pflegedienstes positiv mitgestalten

     

    3. Arbeitszeit und Urlaubsregelung
    Wochenstunden, Fünf-Tage-Woche, bedarfsorientierter Einsatz. Die Urlaubsregelung erfolgt laut Arbeitsvertrag nach Absprache mit dem Inhaber.

     

    4. Stellung im ambulanten Pflegedienst
    Direkte Vorgesetzte:

    • Geschäftsleitung
    • Verantwortliche Pflegefachkraft
    • Stellvertretende Pflegefachkraft
    • Pflegefachkraft

     

    5. Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

    • Für Sauberkeit und Ordnung in den Haushalten der Kunden
    • Betten abziehen und beziehen
    • Essen zubereiten, bewegungseingeschränkten Patienten Essen mundgerecht zubereiten, ggf. anreichen
    • Haushaltsführung bei den Patienten
    • Einkauf von Nahrungs- und Verbrauchsmitteln
    • Wäscheversorgung (waschen, bügeln, ausbessern usw.)
    • Reinigen der Pflegehilfsmittel (Rollstuhl, Toilettenstuhl, Gehwagen usw.)

     

    6. Grundlegende Anforderungen

    • Eigenverantwortlichkeit
    • Selbständigkeit
    • Zuverlässigkeit, Disziplin
    • Umgänglichkeit
    • Vertrauensvoll
    • Fähigkeit und Bereitschaft zu Kommunikation und Kooperation mit Kunden, Patienten, Mitarbeitern und Vorgesetzten
    • Verschwiegenheit
    • Positives Auftreten (Vertretung des Unternehmens nach außen)
    • Einwandfreies Führungszeugnis
    • Vorhandener Führerschein zum Führen eines Dienstwagens
    • Nachweis von Schulungsmaßnahmen

     

    7. Aufgaben und Tätigkeiten

    • Pflegehilfsmittel reinigen, desinfizieren und aufräumen
    • Betten abziehen und beziehen
    • Für Sauberkeit im Haushalt der Patienten sorgen
    • Einkauf
    • Wäscheversorgung
    • Allgemeine Krankenbeobachtung
    • Essen zubereiten, bewegungsbeschränkten Patienten das Essen anreichen
    • Unterstützung der Pflegefachkräfte bei der Erstellung und Evaluation individueller Pflegeplanungen
    • Vollständiges und lückenloses Führen der Pflegedokumentation im eigenen Kompetenzbereich
    • Mitarbeit bei der Sicherstellung des Pflegeprozesses
    • Patientenbeobachtung und schnellstmögliche Berichterstattung über Veränderungen in der Pflegesituation an die Verantwortliche Pflegefachkraft
    • Sicherstellung der Pflege- und Versorgungsqualität
    • Anleitung und Motivation der Patienten zur Übernahme und Wiedererlangung verlorener Fähigkeiten
    • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen
    • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltung
    • Durchführung qualitätssichernder Tätigkeiten nach Anweisung